Nachrichten für Leer und Umgebung
...immer die aktuellsten Nachrichten aus Leer und Umgebung
und...darüber hinaus. Heute auf Leer-Total, morgen in der Tageszeitung.
aktuelle Nachrichten
[Nachrichten-Archiv][Alle aktuellen Nachrichten][Login]

PI Leer/Emden Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 14.05.2017
PI Leer/Emden

21.05.2017 - 16:11

Weener - Am Samstag sind um 23:40 Uhr mehrere 'Rollerfahrer' auf ein Grundstück im Beschotenweg gefahren und haben einen Klinkerstein in die Windschutzscheibe eines dort abgestellten Pkw Ford geworfen. Im Anschluß konnten sie unerkannt flüchten. Am Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 750 Euro.

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Leer - Am Samstag wurde gegen 23:00 Uhr ein Pkw Opel Corsa in der Heisfelder Str. kontrolliert. Die Beamten stellten fest, dass der 20-jährige Fahrer aus Moormerland keinen Führerschein hatte. Weiterhin wurde das Fahrzeug mit anderen Kennzeichen geführt. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Verkehrsunfallfluchten

Holtland - Gegen 10:30 Uhr am Samstag verließ eine 78-jährige aus Nortmoor mit ihrem Pkw ein Tankstellengelände und beschädigte dabei einen Pkw, welcher sich auf dem Gelände befand. Die 43-jährige Moormerländerin, die diesen Wagen führte, konnte sich das Kennzeichen der Verursacherin merken, so dass die Beamten diese Tat aufklären konnten. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 1600 Euro.

Leer - Gegen 04:45 Uhr am Sonntag ist ein Pkw im Burfehner Weg mit voller Wucht auf einen am Fahrbahnrand geparkten Pkw Smart geprallt. Anschließend entfernte sich der Verursacher von der Unfallstelle. Während die Ermittlungsarbeiten zur Aufklärung der Tat durchgeführt wurden, meldete sich am Abend ein 25-jähriger Leeraner auf der Wache und gab an, dass sein Pkw einen erheblichen Frontschaden aufweise und er nicht wisse, ob er damit gefahren sei. Die Ermittlungen ergaben, dass er der Fahrer zum Unfallzeitpunkt gewesen ist. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 4500 Euro. Der Führerschein des Verursachers wurde beschlagnahmt.

Emden - In der Johannes-Calvin-Straße fuhr ein unbekannter PKW-Führer mit seinem PKW am Samstag gegen 23:00 Uhr über eine Verkehrsinsel und beschädigte dabei einen Baum und mehrere Holzpfosten. Danach entfernte er sich unerlaubt vom Unfallort. Hinweise an die Polizei Emden.

Kind mit Bobbycar und Reiselust

Leer - Am Sonntag um 06:40 Uhr wurde die Polizei zur Hilfe gerufen, da in der Reimerstr. ein Kleinkind mit Windel und T-Shirt bekleidet auf der Straße unterwegs gewesen sei. Vor Ort traf der geschilderte Sachverhalt zu. Der 'kleine Mann' und der 'Finder', welcher mittlerweile einen sehr guten Draht zu ihm hatte, wurden mit zur Dienststelle genommen. Während die Ermittlungen aufgenommen wurden beschäftigte sich der Reiselustige mit einem Polizeiteddy und inspizierte die Wache. Die Mutter des 'kleinen Mannes' konnte ausfindig gemacht werden und wurde sofort zu ihrem 26-Monate-jungen Zögling gebracht. Vermutlich wollten der Kleine und sein 5-jähriger 'Großer Bruder' bei dem schönen Wetter im Garten spielen und gingen so aus dem Haus. Dort wurde er vom großen Reisefieber gepackt, setzte sich auf sein Bobbycar und fuhr los. Von der Polizei ein großer Dank an die 'Reiseunterbrecher'



Dieser Artikel wurde bereits 98 mal aufgerufen.
Redaktion Leer-Total