Nachrichten für Leer und Umgebung
...immer die aktuellsten Nachrichten aus Leer und Umgebung
und...darüber hinaus. Heute auf Leer-Total, morgen in der Tageszeitung.
aktuelle Nachrichten
[Nachrichten-Archiv][Alle aktuellen Nachrichten][Login]

PI Leer/Emden Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 11.06.2018
PI Leer/Emden

11.06.2018 - 19:12

Leer - Heckenbrand  - Am Sonntagabend meldeten Anwohner gegen 19:40 Uhr den Brand einer ca. 4m langen Thujahecke im Moorweg, welcher vor Eintreffen der Feuerwehr selbstständig gelöscht werden konnte.

 

Emden - Fahren unter Betäubungsmitteleinfluss Emden - Am frühen Montagmorgen wird ein 20-jähriger Emder als Fahrer eines BMW gegen 00:55 Uhr in der Faldernstraße kontrolliert. Hierbei wird festgestellt, dass der Fahrer unter Betäubungsmitteleinfluss steht. Ihm wird eine Blutprobe entnommen und der Führerschein wird sichergestellt. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Emden - Trunkenheitsfahrt Emden - Am Sonntagmorgen wurde ein 21-jähriger Emder als Fahrer eines Audi A6 gegen 07:25 Uhr in der Auricher Straße kontrolliert. Hierbei wird eine Atemalkoholkonzentration von 0,88 Promille und damit eine relative Fahruntüchtigkeit festgestellt. Die Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt und ein Verfahren wurde eingeleitet.

Leer - Unfallbeteiligter gesucht (Nachtrag) Leer - Am Freitagmittag kam es auf der B436 in Höhe der Ortschaft Bingum gegen 12:00 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein 64-jähriger Mann schwer verletzt wurde. (siehe Pressemitteilung vom 09.06.2018) In diesem Zusammenhang sucht die Polizei den Fahrer eines blauen Pkw Kombi mit langem Anhänger (ohne Plane), der den beteiligten Lkw-Fahrer per Handzeichen durchgewunken haben soll. Dieser entfernte sich nach dem Verkehrsunfall in Richtung Bingum. Der Fahrer oder auch andere Zeugen und Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Emden - Verkehrsunfallflucht Emden - Im Tatzeitraum von Samstag, 22:00 Uhr, bis Sonntag, 09:50 Uhr kam es im Philosophenweg zu einer Verkehrsunfallflucht. Hierbei wurde die Frontstoßstange eines dort geparkten grauen VW Polo vermutlich beim Ein-/Ausparken abgerissen. Die Unfallverursacherin oder der Unfallverursacher entfernte sich anschließend unerlaubt. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.



Dieser Artikel wurde bereits 98 mal aufgerufen.
Redaktion Leer-Total