Nachrichten für Leer und Umgebung
...immer die aktuellsten Nachrichten aus Leer und Umgebung
und...darüber hinaus. Heute auf Leer-Total, morgen in der Tageszeitung.
aktuelle Nachrichten
[Nachrichten-Archiv][Alle aktuellen Nachrichten][Login]

PI Leer/Emden Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 25.07.2018
PI Leer/Emden

25.07.2018 - 17:50

Moormerland - Gegen 10:30 Uhr am gestrigen Tag meldeten mehrere Radfahrer einen Böschungsbrand am Voßweg, der entlang der A 31 verläuft.

Aus ungeklärter Ursache ist dort ein Feuer auf einer etwa zehn Meter langen Grasfläche ausgebrochen und drohte, auf Sträucher und Bäume überzugreifen. Die eingesetzten Polizeibeamten konnten den Brand, der durch die Feuerwehr gelöscht wurde, bis zu deren Eintreffen mit einem Feuerlöscher eindämmen.

Moormerland/ BAB 31 - Rinderherde auf der Autobahn

Moormerland/ BAB 31 - Zu einer nicht ganz ungefährlichen Situation kam es gestern Abend um 20:20 Uhr auf der A 31, Höhe Kilometer 219, im dortigen Baustellenbereich. Eine Herde von 26 Jungrindern war von ihrer Weide ausgebrochen und auf die Autobahn gelaufen. Glücklicherweise verblieben die Rinder im Baustellenbereich und liefen nicht in den fließenden Verkehr, sodass es zu keinem Personen- oder Sachschaden kam. Die eingesetzten Polizeibeamten konnten die Herde in ein neben der Autobahn verlaufendes, abgesperrtes Gelände treiben und die Gefahr abwenden. Später erschien der verantwortliche Landwirt vor Ort. Er kümmerte sich zusammen mit den Beamten darum, dass die Rinder wieder auf ihre ursprüngliche Weide gelangten. Gegen 22:00 Uhr war der Einsatz beendet. Wie es den Rindern gelang, auszubrechen, ist bislang nicht bekannt.

Leer - Fahrradkontrolle - Rad war gestohlen

Leer - Am Freitagmorgen kontrollierte eine Fahrradstreife einen 52-Jährigen Leeraner, der mit einem Mountainbike in der Papenburger Straße unterwegs war. Der Beamte inspizierte das Fahrrad des Mannes genauer. Der Verdacht, dass das Fahrrad zuvor entwendet worden sein könnte, ergab sich dem Beamten vor Ort nicht, sodass der Mann nach Beendigung der Kontrolle weiterfahren durfte. Als der Beamte die Fahrraddaten nachträglich auf der Dienststelle überprüfte, stellte er fest, dass dieses im Oktober 2017 bei der Polizei in Lehrte als gestohlen gemeldet worden ist. Am Dienstagvormittag wurde der 52-Jährige mit dem besagten Fahrrad von einer Streifenwagenbesatzung vor der Postbank im Bahnhofsring angetroffen. Die Beamten sprachen den Mann an und stellten das Mountainbike sicher. Der Leeraner, der mit dem Vorwurf des Fahrraddiebstahls konfrontiert wurde, gab an, dass Fahrrad käuflich erworben zu haben. Ob diese Angabe der Richtigkeit entspricht, muss nun in den weiteren Ermittlungen geklärt werden.



Dieser Artikel wurde bereits 64 mal aufgerufen.
Redaktion Leer-Total